Erstaunlicher Retreatsort für eine intensive Erfahrung

hütte bei home of ayahuasca

Ich habe an einem Retreat in diesem wunderschönen Ort teilgenommen.

Es hat lange gedauert, bis ich den Mut gefunden habe, vielleicht sogar ein paar Jahre, bis zu dem Punkt, an dem ich nicht mehr so weiterleben konnte, wie ich es tat. Ich fühlte mich belastet, ohne innere Ruhe, immer etwas hinterherjagend, innerlich leer, nicht sensibel gegenüber mir selbst und anderen, ständig das Gefühl, dass etwas fehlt, und mit allem um mich herum unzufrieden.

Obwohl ich äußerlich erfolgreich erschien – mit einer Karriere, einem gewissen Status in meinem Bereich und finanzieller Stabilität – wusste ich von Ayahuasca und fühlte mich von der Erfahrung im Dschungel angezogen.

Als ich an diesem magischen Ort ankam (eine private Hütte im Dschungel, Baden in einem Bach, Verwendung von Pflanzen für Reinigungsrituale, Essen von über offenem Feuer gekochten Bananen und Fisch), begann ich eine intensive Arbeit mit Pflanzen, nicht nur mit Ayahuasca. Die Begleiter, die unsere Bedürfnisse und Zustände berücksichtigten, stellten eine wunderbare Auswahl an Pflanzenmedizin zur Verfügung, um mich zu unterstützen. Die Arbeit war erstaunlich. Ayahuasca half mir, tief verwurzelte Traumata zu konfrontieren, von denen ich nicht einmal wusste, und die Blockaden zu lösen, die mich daran hinderten, selbstbewusst und friedlich zu leben, wirklich lebendig und authentisch zu sein. Diese Ergebnisse übertrafen das, was ich durch traditionelle Therapie erreicht hatte (Ich untergrabe jetzt auch nicht die Arbeit von Psychologen). Der intensive und effektive Ansatz des Rückzugsortes hatte eine bedeutende Wirkung. Ayahuasca gab neben dem Ausscheiden unnötigen Ballasts, Traumata und Hängenbleiben auch Antworten auf wichtige Fragen zu meiner Lebensrichtung, Hindernissen und wie man sie überwindet. Es leitete mich auch bei der Arbeit mit meinem Körper an und zeigte mir nützliche Übungen, die auf meine Bedürfnisse zugeschnitten waren.

Darüber hinaus beschränkte sich die transformative Arbeit nicht nur auf die Ayahuasca-Zeremonien. Sie entfaltete sich täglich und wurde immer tiefer. Die Pflanzen ebneten meinen Weg zu echtem Glück und festigten die Veränderungen, die ich erlebte.

Ich legte unnötige Gewohnheiten und Muster ab, die mich daran hinderten, leicht und bewusst zu leben. Mein Körper fühlte sich belebt und gesund an, und ich ließ Selbstzweifel los und gewann ein tiefes Gefühl innerer Stärke und Glück. Schließlich verstand ich wirklich, was es bedeutet, sich selbst zu lieben.

Der Klischeesatz „im Moment sein“ wurde für mich zur gelebten Realität. Ich hatte das Gefühl, im Fluss zu sein und durch meinen Körper makellos und anmutig zu handeln. Ich kann mit Zuversicht sagen, dass die Zeit des Rückzugsortes die glücklichste Zeit meines Lebens war und bedeutende Veränderungen mit sich brachte. Indem ich mich von innen heraus veränderte und meine Perspektive auf mich selbst und die Welt um mich herum änderte, veränderten sich auch die äußeren Umstände auf wundersame Weise.
Ich drücke meine aufrichtige Dankbarkeit gegenüber diesem erstaunlichen Ort, dem Raum, den magischen Pflanzen und den Leitern aus, die jede Entdeckung, die ich gemacht habe, gefeiert und Anleitung gegeben haben.

Teilnehmer: Maria Z.

 

Retreats in Peru

Im Home of Ayahuasca Zentrum in Peru verfolgen wir einen einzigartigen, nicht-touristischen Ansatz, um direkt von der Pflanze zu lernen. Auf diese Weise wurden Schamanen und Heiler seit der Antike ausgebildet.

Andere Rezensionen

Ayahuasca Retreat Erfahrung vom Matt.

Ich habe das Retreat im Mai 2023 für einen Zeitraum von dreieinhalb Wochen besucht. Während der gesamten Zeit hatte ich mein eigenes Haus mitten im Dschungel, mit all der Privatsphäre, die ich während meines Prozesses wirklich brauchte. Ich habe mich hier rundum wohl...

Ayahuasca – Bericht. Hindernisse bei der Umsetzung der Erfahrung!

Im Zeitalter des Internets ist es ganz einfach eine Information über Ayahuasca zu finden. So viele Berichte, Blogs, Studien. Grundsätzlich sind alle sehr zufrieden, selten ist jemand nicht zufrieden mit den Organisatoren oder dem Leiter der Zeremonien - dem Schamanen....

Ayahuasca Retreats: Visionen, Muster und Veränderungen

Bei meinem ersten Ayahuasca Retreat hatte ich einige Vorstellungen von Visionen. Sie basierten sich auf der Erinnerung an Bilder und Videos - so etwas habe ich erwartet. Aber trotz der Erwartung, hatte ich keine Visionen. Es gab einige Cartoons. Die Handlung, die...

Meine Ayahuasca-Retreatserfahrung vom Aleks S.

Meine Partnerin und ich nahmen an einem Rückzug von 26. Dezember 2022 bis 25. Januar 2023 teil und haben dort das neue Jahr begrüßt. Es gibt keine Worte, die die Menge an Informationen, Erfahrungen, Gefühlen, Emotionen und Erkenntnissen in dieser Bewertung vollständig...

Der richtige Weg mit Ayahuasca zu arbeiten

Ich würde Home of Ayahuasca nur jedem empfehlen, der eine tief spirituelle Heilerfahrung machen möchte. Ich habe von so vielen Fällen gehört, in denen Menschen aufgrund der Schamanen, mit denen sie gearbeitet haben, oder aufgrund der Gruppendynamik oder Umgebung, in...

Andere Rezensionen

Abonnement

zu neuen Blog-Berichten

458   11780
Abonnenten

    Ayahuasca Retreats

    Individuelle Ziele - individuelle Lösungen

    Abschnitt aus einer Bewertung

    Die Arbeit war erstaunlich, Ayahuasca half mir, die festsitzendsten Traumata zu lösen, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie hatte, die Blockaden zu beseitigen, die mich daran hinderten, zuversichtlich und gelassen durchs Leben zu gehen, lebendig zu sein, ich selbst zu sein. Ein solches Ergebnis könnte ich nicht erreichen, wenn ich mit einem Psychologen arbeiten würde (ich will damit keineswegs deren Arbeit schmälern), im Retreat geschieht die Arbeit mit großer Intensität und Effizienz.

    Maria

    Ablauf eines Retreats

    Abonnement

    zu neuen Blog-Berichten

    458   11780
    Abonnenten

      Andere Rezensionen

      Abschnitt aus einer Bewertung

      Die Arbeit war erstaunlich, Ayahuasca half mir, die festsitzendsten Traumata zu lösen, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie hatte, die Blockaden zu beseitigen, die mich daran hinderten, zuversichtlich und gelassen durchs Leben zu gehen, lebendig zu sein, ich selbst zu sein. Ein solches Ergebnis könnte ich nicht erreichen, wenn ich mit einem Psychologen arbeiten würde (ich will damit keineswegs deren Arbeit schmälern), im Retreat geschieht die Arbeit mit großer Intensität und Effizienz.

      Maria

      Ayahuasca Retreats

      Individuelle Ziele - individuelle Lösungen

      Ablauf eines Retreats

      1
      Home of Ayahuasca
      Schreiben Sie uns für ein Beratungsgespräch