Ayahuasca – Ein nationales Erbe Perus

Geschichte der Ayahuasca

Ayahuasca ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten von den indigenen Völkern im Amazonas-Regenwald verwendet wird. Die erste dokumentierte Verwendung von Ayahuasca geht auf das Jahr 1596 zurück, als der spanische Priester Cristóbal de Acuña die Pflanze zum ersten Mal erwähnte.

Ayahuasca Liane und Ayahuasca Vision

Die Pflanze wurde von den Einheimischen als Heilmittel verwendet, um Krankheiten zu behandeln und um mit den Geistern der Natur zu kommunizieren. Die Verwendung von Ayahuasca ist ein wichtiger Bestandteil der Kultur der indigenen Völker in Peru und anderen Ländern in Südamerika.

Die Wirkung von Ayahuasca

Die Wirkung von Ayahuasca ist sehr komplex und kann von Person zu Person unterschiedlich sein. Die Pflanze enthält DMT, eine psychoaktive Substanz, die von der Regierung in vielen Ländern als illegal eingestuft wird. In Peru ist die Verwendung von Ayahuasca jedoch legal und wird von den indigenen Völkern im Amazonas-Regenwald als Teil ihrer Kultur praktiziert.

Ayahuasca hat eine starke reinigende Wirkung auf den Körper und den Geist. Die Verwendung von Ayahuasca kann zu tiefgreifenden Veränderungen im Bewusstsein führen und eine Verbindung zu den Geistern der Natur herstellen. Ayahuasca wird auch zur Behandlung von Depressionen, Angstzuständen und Suchterkrankungen eingesetzt.

Individuelle Retreats in Peru

Für Menschen, die an einer intensiven Erfahrung mit Ayahuasca interessiert sind, gibt es die Möglichkeit, an einem individuellen Retreat in Peru teilzunehmen. Diese Retreats werden von erfahrenen Leuten geleitet, die den Teilnehmern helfen, eine tiefere Verbindung zur Pflanze herzustellen und eine tiefgreifende spirituelle Erfahrung zu machen.

Individuelle Retreats bieten den Vorteil, dass sie auf die spezifischen Bedürfnisse und Wünsche des Teilnehmers zugeschnitten werden können. Wir arbeiten eng mit jedem Teilnehmer zusammen, um eine Erfahrung zu schaffen, die auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Während des Retreats wird den Teilnehmern gezeigt, wie man Ayahuasca richtig vorbereitet und wie man sich auf die Erfahrung vorbereitet. Die Teilnehmer werden in einer sicheren und unterstützenden Umgebung betreut und haben Zugang zu erfahrenen Menschen, die ihnen bei der Bewältigung von Herausforderungen während der Erfahrung helfen können.

Die Verwendung von Ayahuasca bietet eine einzigartige Möglichkeit, eine Verbindung zur Natur herzustellen und eine tiefgreifende spirituelle Erfahrung zu machen. Die indigenen Völker in Peru haben diese Pflanze seit Jahrhunderten genutzt und es ist wichtig, dass diese Tradition erhalten bleibt und respektiert wird. Individuelle Retreats in Peru bieten eine Möglichkeit, diese Tradition auf eine respektvolle und authentische Weise zu erleben.

Was sind Visionen und Geister in der Ayahuasca-Erfahrung?

 

Retreats in Peru

Im Home of Ayahuasca Zentrum in Peru verfolgen wir einen einzigartigen, nicht-touristischen Ansatz, um direkt von der Pflanze zu lernen. Auf diese Weise wurden Schamanen und Heiler seit der Antike ausgebildet.

Ähnliche Berichte

98 % der Verbraucher der Ayahuasca gewinnen nützliche Erkenntnisse für ihr Leben. Es wurden 8907 Personen befragt.

Eine Einsicht - ist das plötzliche Auftreten von unbestreitbarem Wissen, einer Lösung oder einer Antwort auf eine Frage. Die Einsicht ist kein Produkt des Bewusstseins und des Intellekts, sondern sie erscheint wie von selbst, auf einmal - umfangreich und geformt. Im...

Bobinsana: Pflanzenmedizin, die hilft, Kraft und Liebe zu verbinden

Bobinsana (lateinisch: Calliandra angustifolia) ist eine der wichtigsten Lehrerpflanzen des Amazonas. Überraschenderweise wird selbst in Peru selten über sie gesprochen und sie wird oft unterschätzt. Für Europäer ist sie praktisch unbekannt. Bobinsana verbessert das...

Energetische Schutzmaßnahmen. Wie können Sie sich und Ihr Zuhause vor negativer Energie schützen?

In der modernen Welt, in der wir jeden Tag mit einem endlosen Informationsfluss, Stress und Negativität konfrontiert sind, ist es notwendig, sich nicht nur um die körperliche, sondern auch um die energetische Gesundheit zu kümmern. In diesem Artikel stellen wir Ihnen...

Die Chacruna-Pflanze: Mystische Erfahrung und Wissenschaft

Chacruna in Ayahuasca: eine Symphonie der Natur Chacruna (lateinisch: Psychotria viridis) ist ein im Amazonas-Regenwald beheimateter Strauch, der in traditionellen peruanischen Praktiken häufig als eine der Zutaten für das Ayahuasca-Getränk verwendet wird. Das Getränk...

Dschungel-Kräutersauna oder Magie im Kern der Knochen

Kräutersauna ist eine der Formen der Interaktion mit Pflanzen, die wir in unseren Retreats anwenden. "Aber wozu braucht man eine Sauna in der Dschungel, wenn die Tagestemperatur das ganze Jahr über um die 30° liegt?" Für die blassen Menschen des Nordens ist eine Sauna...

Murure – Heilpflanze: vom gesunden Magen bis zur Willenskraft

Medizinische Eigenschaften von Murure Murure (Murure / Brosimum acutifolium Huber / murure / tamamuri / tamamuri) - ist ein großer, widerstandsfähiger Baum, der im Dschungel des Amazonas heimisch ist. Seine medizinischen Eigenschaften werden häufig bei Magen-Darm- und...

Dr. Ohe: eine legendäre Pflanze aus Peru

Ohe, der heilende Baum des Dschungels Ohe (lateinisch: Ficus insipida) ist ein kleiner Baum, der im Dschungel oft schon von weitem durch seinen glatten, geraden, hellen Stamm mit parallelen Streifen und seine hellen, glänzenden Blätter auffällt. Die Einheimischen...

Sananga Augentropfen: Gesundheit für Auge und Seele in einer Flasche

Sananga-Augentropfen Sananga ist eine einzigartige Heilpflanze, die in Südamerika beheimatet ist und zur Gattung Tabernaemontana gehört (insbesondere T. undulata und T. sananho). Sie ist Teil der traditionellen Medizin der Völker Südamerikas und wird wegen ihrer...

Kräuter- und Lehmbäder

Bei Home of Ayahuasca verwenden wir sowohl Kräuterbäder mit verschiedenen Rezepturen als auch Lehmbäder mit verschiedenen Lehmsorten. Wenn Sie die Bäder parallel zur Ayahuasca-Arbeit verwenden, können Sie den ganzen Tag über ein feineres Gefühl für Ihr Körper und Raum...

Mapacho – schamanischer Tabak

Mapacho ist die Lehrerpflanze des Amazonas Diese Pflanze wird von den Indianern tabaco oder mapacho genannt, aber sie hat wenig mit dem Tabak zu tun, den unsere Gesellschaft zum Rauchen verwendet. Mapacho ist eine der stärksten Lehrerpflanzen des Amazonasdschungels...

Populäre Berichte

Abonnement

zu neuen Blog-Berichten

458   11780
Abonnenten

    Ayahuasca Retreats

    Individuelle Ziele - individuelle Lösungen

    Rezensionen

    Die Arbeit war erstaunlich, Ayahuasca half mir, die festsitzendsten Traumata zu lösen, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie hatte, die Blockaden zu beseitigen, die mich daran hinderten, zuversichtlich und gelassen durchs Leben zu gehen, lebendig zu sein, ich selbst zu sein. Ein solches Ergebnis könnte ich nicht erreichen, wenn ich mit einem Psychologen arbeiten würde (ich will damit keineswegs deren Arbeit schmälern), im Retreat geschieht die Arbeit mit großer Intensität und Effizienz.

    Maria

    Ablauf eines Retreats

    Abonnement

    zu neuen Blog-Berichten

    458   11780
    Abonnenten

      Populäre Berichte

      Rezensionen

      Die Arbeit war erstaunlich, Ayahuasca half mir, die festsitzendsten Traumata zu lösen, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie hatte, die Blockaden zu beseitigen, die mich daran hinderten, zuversichtlich und gelassen durchs Leben zu gehen, lebendig zu sein, ich selbst zu sein. Ein solches Ergebnis könnte ich nicht erreichen, wenn ich mit einem Psychologen arbeiten würde (ich will damit keineswegs deren Arbeit schmälern), im Retreat geschieht die Arbeit mit großer Intensität und Effizienz.

      Maria

      Ayahuasca Retreats

      Individuelle Ziele - individuelle Lösungen

      Ablauf eines Retreats

      1
      Home of Ayahuasca
      Schreiben Sie uns für ein Beratungsgespräch