Ayahuasca Reise nach Peru: Häufig gestellte Fragen

Wird Ayahuasca mir helfen?

Ayahuasca ist eine mystische Liane, das weltweit große Interesse an seinen ungewöhnlichen Eigenschaften weckt. Aber es ist kein Zaubertrank, der nach der Einnahme die ganze Arbeit (Veränderung, Heilung, Abschaffung der Gewohnheiten usw.) auf sich übernimmt.

Um ein Ergebnis bei der Interaktion mit den Pflanzen der Kraft zu erhalten, sollten Sie zunächst Ihre Absicht zum Ausdruck bringen, sich zu ändern. Übernehmen Sie dann Verantwortung und lassen Sie Veränderungen eintreten. Dabei auch alle Erwartungen und Zweifel fallen lassen.

ayahuasca vision fragen

Warum werden überall Durchführungen von Ayahuasca-Zeremonien angeboten und Sie haben Ayahuasca Retreats? Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied ist eine individuelle Herangehensweise und die Dauer. Die Ayahuasca-Zeremonie ist eine mehrstündige Veranstaltung, nach der sich die Teilnehmer zerstreuen und zu ihrem gewohnten Leben zurückkehren. Ein Retreat ist eine langfristige, umfassende Arbeit, die nicht nur die Arbeit mit Ayahuasca umfasst, sondern auch einen anderen Lebensstil. Zurückgezogenheit und Ernährung tragen dazu bei, alltägliche Aktivitäten, die normalerweise unsere ganze Aufmerksamkeit vollständig auf sich ziehen, zu beseitigen und Raum für Veränderungen zu schaffen. Der Raum des Dschungels trägt dazu bei, den Verlauf des Lebens besser zu begreifen und ein besserer Spürsinn für Pflanzen und der Welt zu erreichen.

Ein Retreat ermöglicht es Ihnen, nicht nur Ayahuasca, sondern auch andere, anspruchsvollere Lehrerpflanzen einzunehmen, deren Verwendung bei einer Zeremonie unmöglich ist. Pflanzen für den Retreat werden individuell ausgewählt, um tiefe Ergebnisse zu erzielen.

Wie lange sollte ein Retreat dauern?

Wirkliche Veränderungen brauchen Zeit. Daher ist es ratsam, mindestens 2 Wochen zuzuteilen, 3 oder 4 Wochen wären viel effektiver.

Warum so lange?

Seit Jahren sammeln und speichern Sie mit Ihrem Körper verschiedene Einstellungen, Überzeugungen und Situationen, die irgendwie Spuren im Körper hinterlassen haben. Man braucht Zeit, um all diese Trümmer sicher zu beseitigen und einen Platz für neue Handlungsabläufe und Denkprozesse zu schaffen. Alles ist individuell, aber manchmal sind die ersten zwei Wochen nur für die Reinigung erforderlich. Danach beginnt die Hauptarbeit.

Warum sollte der Rückzug einsam sein?

Sie müssen im Voraus darauf achten, dass Sie während des Retreats nicht von der Arbeit oder Verwandten abgelenkt werden. Denn wo Aufmerksamkeit ist, ist die Energie. Wenn die Aufmerksamkeit auf geliebte Menschen oder Handlungen gerichtet wird, verlangsamt sich der Fortschritt in der Arbeit mit den Pflanzen. Man wird nicht genug Energie haben, um wahrzunehmen und zu verstehen, was gerade geschieht, da es auf vertraute Dinge versprüht wird. Im Dschungel werden ideale Bedingungen geschafft, um Ihre Ziele zu erreichen. Sie sollten nur anfangen, anders zu handeln und zu denken.

Was wird von mir verlangt?

Folgen Sie den Pflanzen der Kraft mit Zuversicht und Respekt. Es klingt einfach, aber in der Tat stehen wir in diesem Stadium vor einem Hindernis. Dies ist unser menschliches Verstand, aber hier ist es kein Assistent. Es ist unmöglich, den Verstand zu benutzen, um irgendetwas zu erklären. Deshalb schieben wir es beiseite und gehen weiter.

Nach was sieht der Vorgang aus?

Jeder Tag ist wie eine kleine Schlacht. Wenn man Ängste und Zweifel hat oder Widerstand leistet und es sich plötzlich herausstellt, dass man all diese Dinge (dazu gehören auch: „Das Essen schmeckt nicht“, „zu viele Insekten“, „mir ist übel nach der Einnahme von Ayahuasca“ ) ablehnen kann und man macht es um weiterzukommen, hat man die Schlacht gewonnen. Tag für Tag, Schritt für Schritt. Die Pflanzen der Kraft werden dich führen, nur fest an ihrer Hand halten.

Was sind die Auswirkungen der Ayahuasca-Retreat?

Die Auswirkungen werden sich noch lange nach dem Retreat zeigen. Sie können für jede Person völlig unterschiedlich sein. Jemand wird mächtige neue Ressourcen in sich finden, jemand wird neue Wege erkennen und beginnt sich in eine neue Richtung zu bewegen, jemand wird die im Dschungel begonnene Arbeit fortsetzen, Energieabflüsse beseitigen und so weiter.

Was ist ein Ayahuasca Retreat und was unterscheidet es von einer Ayahuasca Zeremonie?

Retreat mit Kraftpflanzen oder anderst lernen.

 

Retreats in Peru

Im Home of Ayahuasca Zentrum in Peru verfolgen wir einen einzigartigen, nicht-touristischen Ansatz, um direkt von der Pflanze zu lernen. Auf diese Weise wurden Schamanen und Heiler seit der Antike ausgebildet.

Ähnliche Berichte

Wilde Mango – Singa. Eine Heilpflanze für einen gesunden Kopf und wache Sinne

Die wilde Mango, in Peru "singa" oder "sacha mangua" (lateinisch: Grias neuberthii) genannt, ist das stärkste Pflanze des Dschungels für die Behandlung des Kopfbereichs. Stellt das Energiegleichgewicht im Kopf-, Hals- und Brustbereich wieder her. Beseitigt Blockaden,...

98 % der Verbraucher der Ayahuasca gewinnen nützliche Erkenntnisse für ihr Leben. Es wurden 8907 Personen befragt.

Eine Einsicht - ist das plötzliche Auftreten von unbestreitbarem Wissen, einer Lösung oder einer Antwort auf eine Frage. Die Einsicht ist kein Produkt des Bewusstseins und des Intellekts, sondern sie erscheint wie von selbst, auf einmal - umfangreich und geformt. Im...

Bobinsana: Pflanzenmedizin, die hilft, Kraft und Liebe zu verbinden

Bobinsana (lateinisch: Calliandra angustifolia) ist eine der wichtigsten Lehrerpflanzen des Amazonas. Überraschenderweise wird selbst in Peru selten über sie gesprochen und sie wird oft unterschätzt. Für Europäer ist sie praktisch unbekannt. Bobinsana verbessert das...

Energetische Schutzmaßnahmen. Wie können Sie sich und Ihr Zuhause vor negativer Energie schützen?

In der modernen Welt, in der wir jeden Tag mit einem endlosen Informationsfluss, Stress und Negativität konfrontiert sind, ist es notwendig, sich nicht nur um die körperliche, sondern auch um die energetische Gesundheit zu kümmern. In diesem Artikel stellen wir Ihnen...

Die Chacruna-Pflanze: Mystische Erfahrung und Wissenschaft

Chacruna in Ayahuasca: eine Symphonie der Natur Chacruna (lateinisch: Psychotria viridis) ist ein im Amazonas-Regenwald beheimateter Strauch, der in traditionellen peruanischen Praktiken häufig als eine der Zutaten für das Ayahuasca-Getränk verwendet wird. Das Getränk...

Dschungel-Kräutersauna oder Magie im Kern der Knochen

Kräutersauna ist eine der Formen der Interaktion mit Pflanzen, die wir in unseren Retreats anwenden. "Aber wozu braucht man eine Sauna in der Dschungel, wenn die Tagestemperatur das ganze Jahr über um die 30° liegt?" Für die blassen Menschen des Nordens ist eine Sauna...

Murure – Heilpflanze: vom gesunden Magen bis zur Willenskraft

Medizinische Eigenschaften von Murure Murure (Murure / Brosimum acutifolium Huber / murure / tamamuri / tamamuri) - ist ein großer, widerstandsfähiger Baum, der im Dschungel des Amazonas heimisch ist. Seine medizinischen Eigenschaften werden häufig bei Magen-Darm- und...

Dr. Ohe: eine legendäre Pflanze aus Peru

Ohe, der heilende Baum des Dschungels Ohe (lateinisch: Ficus insipida) ist ein kleiner Baum, der im Dschungel oft schon von weitem durch seinen glatten, geraden, hellen Stamm mit parallelen Streifen und seine hellen, glänzenden Blätter auffällt. Die Einheimischen...

Sananga Augentropfen: Gesundheit für Auge und Seele in einer Flasche

Sananga-Augentropfen Sananga ist eine einzigartige Heilpflanze, die in Südamerika beheimatet ist und zur Gattung Tabernaemontana gehört (insbesondere T. undulata und T. sananho). Sie ist Teil der traditionellen Medizin der Völker Südamerikas und wird wegen ihrer...

Kräuter- und Lehmbäder

Bei Home of Ayahuasca verwenden wir sowohl Kräuterbäder mit verschiedenen Rezepturen als auch Lehmbäder mit verschiedenen Lehmsorten. Wenn Sie die Bäder parallel zur Ayahuasca-Arbeit verwenden, können Sie den ganzen Tag über ein feineres Gefühl für Ihr Körper und Raum...

Populäre Berichte

Abonnement

zu neuen Blog-Berichten

458   11780
Abonnenten

    Ayahuasca Retreats

    Individuelle Ziele - individuelle Lösungen

    Rezensionen

    Die Arbeit war erstaunlich, Ayahuasca half mir, die festsitzendsten Traumata zu lösen, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie hatte, die Blockaden zu beseitigen, die mich daran hinderten, zuversichtlich und gelassen durchs Leben zu gehen, lebendig zu sein, ich selbst zu sein. Ein solches Ergebnis könnte ich nicht erreichen, wenn ich mit einem Psychologen arbeiten würde (ich will damit keineswegs deren Arbeit schmälern), im Retreat geschieht die Arbeit mit großer Intensität und Effizienz.

    Maria

    Ablauf eines Retreats

    Abonnement

    zu neuen Blog-Berichten

    458   11780
    Abonnenten

      Populäre Berichte

      Rezensionen

      Die Arbeit war erstaunlich, Ayahuasca half mir, die festsitzendsten Traumata zu lösen, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie hatte, die Blockaden zu beseitigen, die mich daran hinderten, zuversichtlich und gelassen durchs Leben zu gehen, lebendig zu sein, ich selbst zu sein. Ein solches Ergebnis könnte ich nicht erreichen, wenn ich mit einem Psychologen arbeiten würde (ich will damit keineswegs deren Arbeit schmälern), im Retreat geschieht die Arbeit mit großer Intensität und Effizienz.

      Maria

      Ayahuasca Retreats

      Individuelle Ziele - individuelle Lösungen

      Ablauf eines Retreats

      1
      Home of Ayahuasca
      Schreiben Sie uns für ein Beratungsgespräch