Kraftpflanzen. Wie man sie trinkt und womit man sie isst!

Es ist einfach so passiert, dass die Menschen eine Meinung über die mystischen Eigenschaften der Pflanzen der Kraft gebildet haben. Sie werden respektiert, gefürchtet, gemieden und man hat Angst von denen. Sie werden alle auf einen Haufen geworfen.

Um etwas zumindest intellektuell herauszufinden, muss man sich mit diesem Haufen befassen.

Zunächst sind wir alle „tägliche Verbraucher“ der Pflanzen der Kraft. Ob es ein leichtes Frühstück oder ein festliches Essen ist, einige von ihnen sind immer anwesend.

Glaubt man nicht?

kraftpflanzen

Pflanzen der Kraft im Alltag

Also gießen Sie sich eine Tasse Tee oder Kaffee ein und schlürfen mit Vergnügen. Ist Ihnen dabei klar, dass in diesem Moment die Kraft der Pflanze in Sie hineinfließt?

Fühlen Sie etwas anderes als das Vergnügen an Geschmack und Geruch oder eine Steigerung des Tonus? Aber fast alle Teesorten und alle Kaffeesorten sind Pflanzen der Kraft. Ja, die meisten Sorten sind durch eine starke mechanische Verarbeitung durchlaufen und dabei die meisten nützlichen Eigenschaften verloren haben. Aber etwas bleibt noch übrig. Also tun die auch mehr, als nur die Geschmacksmuster „lecker“ zu füllen.

Gewürze. Sei es schwarzer Pfeffer oder Kurkuma, Lorbeer oder Nelken, Knoblauch oder Ingwer, etc. Ich möchte nicht die bekannten Eigenschaften dieser Pflanzen beschreiben, Sie können leicht eine Menge von Information über diese Pflanzen im Internet finden. Ich kann nur sagen, dass jeder, mit dem richtigen, bewussten Umgang mit diesen Gewürzen im Bereich der Heilung erstaunliche Ergebnisse erzielen kann.

pflanze der kraft

Pflanzliche Drogen sind auch Pflanzen der Kraft, aber der „Preis“ für ihre Anwendung ist zu hoch.

Also, was ist los? Warum, wenn wir immer mehrere Kraftpflanzen, die nicht gesundheitsschädlich ist, zur Verfügung haben, ist die Gesundheit der Menschheit in einem bedauernswerten Zustand?

Die Menschheit bemüht sich, alles zu verkehren und auch harmlose Produkte auf einer uns schädlicher Art und Weise zu nutzen. Wir werden süchtig nach denen, verwenden zu viel. Nimm den gleichen Kaffee. Das Getränk führt zu einem anderen Zustand, der als Munterkeit empfunden wird.

Die richtige Tat wäre, sich diesen Zustand zu merken. Und wenn es vom Körper auswendig gelernt wird, können Sie diesen Zustand ziemlich einfach abrufen, ohne die nächste Dosis einnehmen zu müssen. Das gleiche System gilt mit dem Tabak. Ich möchte nicht sagen, „hör auf mit dem Tabak oder Kaffee“, aber es ist überhaupt nicht schwierig, die Dosierung zu reduzieren und eine starke Abhängigkeit zu beseitigen.

Es ist für uns jedoch viel einfacher, die nächste „Dosis einzunehmen“, als das zu verwenden, was die Pflanze gelehrt hat.

pflanzen und mischungen

Was betrifft die Kraftpflanzen, die auf dem „Retreatsmarkt“ angeboten werden.

Unter diesen Pflanzen können auch giftigen sein, die dem Körper und dem Geist Schäden einrichten können. Wir hatten jedoch das Glück, dass die Technologie nicht weiterentwickelt werden musste. Dosierungen, Regimen der Anwendung dieser Pflanzen, notwendige Ernährungseinschränkungen sind bekannt.

Wenn man sich genau an die Regeln hält und in den Ablauf eines Retreats „eintaucht“, läuft alles sicher und ohne Schaden für den Körper und den Geist ab.

Obwohl auch hier, dem Bestreben vieler „Touristen“ folgend und zur Erleichterung der Arbeit von Schamanen, die Technologie verzerrt wurde. – Eine Tinktur von Camalonga mit regionalem Schnaps? Hier, bitte. – Willst du einen süßen Ayahuasca? Kein Problem, Zuckerrohr zugeben. – Ich kann/will nicht ohne Salz und Gewürze essen, gib mir Gemüse! Ja, keine Frage, Meister des Meisters. – Ich will strahlende Visionen! Nun, wir werden Ayahausca mehr halluzinogen vorbereiten, damit Sie überrascht werden. Und es gibt noch viele solcher Beispiele.

Infolgedessen ist der „Tourist“ zufrieden, wenn er Glück hat und dieser Ansatz keinen sichtbaren Schaden angerichtet hat. Die Vorteile eines solchen Rückzugs lassen sich jedoch mit einem Mikroskop nicht erkennen.

kraftpflanzen

Sollten wir vor den Pflanzen der Kraft Angst haben?

Angst – nein! Aber aufgrund persönlicher Erfahrungen ist das Eintauchen in den Retreat immer beängstigend. Aber nur für den Verstand, der die Bedrohung empfindet, ist es beängstigend. Nach einem solchen Eintauchen wirst du schließlich nicht mehr derselbe sein.

Einige Ihrer Lieblingsgewohnheiten oder Aktivitäten werden möglicherweise nicht mehr wichtig. Wer bin ich ohne sie? Wie werde ich ohne sie leben? Aber nach dem Retreat, wenn Sie auf den Körper hören, werden Sie Leichtigkeit und Freude fühlen. Freude, wie wir sie vergessen haben. Echt, aufrichtig, wie bei Kindern.

Die frei gewordene Zeit und Aufmerksamkeit von den unnötigen Dingen, die verschwunden sind, können auf effektivere Weise verwendet werden, die der Person keinen Schaden zufügen.

 

Retreats in Peru

Im Home of Ayahuasca Zentrum in Peru verfolgen wir einen einzigartigen, nicht-touristischen Ansatz, um direkt von der Pflanze zu lernen. Auf diese Weise wurden Schamanen und Heiler seit der Antike ausgebildet.

Ähnliche Berichte

98 % der Verbraucher der Ayahuasca gewinnen nützliche Erkenntnisse für ihr Leben. Es wurden 8907 Personen befragt.

Eine Einsicht - ist das plötzliche Auftreten von unbestreitbarem Wissen, einer Lösung oder einer Antwort auf eine Frage. Die Einsicht ist kein Produkt des Bewusstseins und des Intellekts, sondern sie erscheint wie von selbst, auf einmal - umfangreich und geformt. Im...

Bobinsana: Pflanzenmedizin, die hilft, Kraft und Liebe zu verbinden

Bobinsana (lateinisch: Calliandra angustifolia) ist eine der wichtigsten Lehrerpflanzen des Amazonas. Überraschenderweise wird selbst in Peru selten über sie gesprochen und sie wird oft unterschätzt. Für Europäer ist sie praktisch unbekannt. Bobinsana verbessert das...

Energetische Schutzmaßnahmen. Wie können Sie sich und Ihr Zuhause vor negativer Energie schützen?

In der modernen Welt, in der wir jeden Tag mit einem endlosen Informationsfluss, Stress und Negativität konfrontiert sind, ist es notwendig, sich nicht nur um die körperliche, sondern auch um die energetische Gesundheit zu kümmern. In diesem Artikel stellen wir Ihnen...

Die Chacruna-Pflanze: Mystische Erfahrung und Wissenschaft

Chacruna in Ayahuasca: eine Symphonie der Natur Chacruna (lateinisch: Psychotria viridis) ist ein im Amazonas-Regenwald beheimateter Strauch, der in traditionellen peruanischen Praktiken häufig als eine der Zutaten für das Ayahuasca-Getränk verwendet wird. Das Getränk...

Dschungel-Kräutersauna oder Magie im Kern der Knochen

Kräutersauna ist eine der Formen der Interaktion mit Pflanzen, die wir in unseren Retreats anwenden. "Aber wozu braucht man eine Sauna in der Dschungel, wenn die Tagestemperatur das ganze Jahr über um die 30° liegt?" Für die blassen Menschen des Nordens ist eine Sauna...

Murure – Heilpflanze: vom gesunden Magen bis zur Willenskraft

Medizinische Eigenschaften von Murure Murure (Murure / Brosimum acutifolium Huber / murure / tamamuri / tamamuri) - ist ein großer, widerstandsfähiger Baum, der im Dschungel des Amazonas heimisch ist. Seine medizinischen Eigenschaften werden häufig bei Magen-Darm- und...

Dr. Ohe: eine legendäre Pflanze aus Peru

Ohe, der heilende Baum des Dschungels Ohe (lateinisch: Ficus insipida) ist ein kleiner Baum, der im Dschungel oft schon von weitem durch seinen glatten, geraden, hellen Stamm mit parallelen Streifen und seine hellen, glänzenden Blätter auffällt. Die Einheimischen...

Sananga Augentropfen: Gesundheit für Auge und Seele in einer Flasche

Sananga-Augentropfen Sananga ist eine einzigartige Heilpflanze, die in Südamerika beheimatet ist und zur Gattung Tabernaemontana gehört (insbesondere T. undulata und T. sananho). Sie ist Teil der traditionellen Medizin der Völker Südamerikas und wird wegen ihrer...

Kräuter- und Lehmbäder

Bei Home of Ayahuasca verwenden wir sowohl Kräuterbäder mit verschiedenen Rezepturen als auch Lehmbäder mit verschiedenen Lehmsorten. Wenn Sie die Bäder parallel zur Ayahuasca-Arbeit verwenden, können Sie den ganzen Tag über ein feineres Gefühl für Ihr Körper und Raum...

Mapacho – schamanischer Tabak

Mapacho ist die Lehrerpflanze des Amazonas Diese Pflanze wird von den Indianern tabaco oder mapacho genannt, aber sie hat wenig mit dem Tabak zu tun, den unsere Gesellschaft zum Rauchen verwendet. Mapacho ist eine der stärksten Lehrerpflanzen des Amazonasdschungels...

Populäre Berichte

Abonnement

zu neuen Blog-Berichten

458   11780
Abonnenten

    Ayahuasca Retreats

    Individuelle Ziele - individuelle Lösungen

    Rezensionen

    Die Arbeit war erstaunlich, Ayahuasca half mir, die festsitzendsten Traumata zu lösen, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie hatte, die Blockaden zu beseitigen, die mich daran hinderten, zuversichtlich und gelassen durchs Leben zu gehen, lebendig zu sein, ich selbst zu sein. Ein solches Ergebnis könnte ich nicht erreichen, wenn ich mit einem Psychologen arbeiten würde (ich will damit keineswegs deren Arbeit schmälern), im Retreat geschieht die Arbeit mit großer Intensität und Effizienz.

    Maria

    Ablauf eines Retreats

    Abonnement

    zu neuen Blog-Berichten

    458   11780
    Abonnenten

      Populäre Berichte

      Rezensionen

      Die Arbeit war erstaunlich, Ayahuasca half mir, die festsitzendsten Traumata zu lösen, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie hatte, die Blockaden zu beseitigen, die mich daran hinderten, zuversichtlich und gelassen durchs Leben zu gehen, lebendig zu sein, ich selbst zu sein. Ein solches Ergebnis könnte ich nicht erreichen, wenn ich mit einem Psychologen arbeiten würde (ich will damit keineswegs deren Arbeit schmälern), im Retreat geschieht die Arbeit mit großer Intensität und Effizienz.

      Maria

      Ayahuasca Retreats

      Individuelle Ziele - individuelle Lösungen

      Ablauf eines Retreats

      1
      Home of Ayahuasca
      Schreiben Sie uns für ein Beratungsgespräch